Das Bildarchiv Hans Königshofen

Der 2008 im Alter von 70 Jahren verstorbene, ehemalige Hubertuskönig Hans Könighofen, langjähriger Zugführer des Zuges „Kameraden57“ und Ablaufoffizier des Regiments war seit der Kindheit ein glühender Hobbyfotograf. Nie sah man ihn ohne Kamera, die er oft, weit vor den Zeiten der Smartphones, gerne auch für Schnappschüsse über Kopf handhabte. Er hinterließ einige Zehntausend Bilddateien,…

Weiterlesen

Schöner Zugewinn des Hubertusarchiv

Mein Aufruf in der letzten Hubertuszeitung zur Überlassung von Zeitungsausschnitten landete einen Volltreffer. Wie es der Zufall wollte, zieht das Archiv der NGZ in diesen Tagen in ein Zentralarchiv der Mediengruppe Rheinische Post nach Leverkusen. Aus Platzgründen wird nur jeweils ein Satz aller NGZ-Ausgaben umgelagert. Duplikate und Drittsammlungen werden „verwertet“. Der Hubertusschütze aus dem Zug…

Weiterlesen

Treffen der ehemaligen Bogenschützen und Jagdgehilfen

Wenn auch nur in kleiner Anzahl, so bilden die jüngsten Schützen unseres Korps doch einen Anblick, der nicht zu übersehen ist. Bereits seit der Neugründung der Hubertusschützen 1952/1953, wurde der Hubertuskönig bei den Umzügen von den Jagdgehilfen und später auch den Bogenschützen begleitet. So viel Geschichte gab einigen jungen Schützen, die erst kürzlich aus den…

Weiterlesen

Zum 30. Todestag des Majors Bruno Kistler

Am 4. Januar 1989 verstarb Bruno Kistler kurz nach seinem 68. Geburtstag und noch nicht mal ein Jahr nachdem er als Vorsitzender und Major unserer Hubertus-Schützen-Gesellschaft von seinen Ämtern zurückgetreten war. Sonderseiten in der örtlichen Presse zum Schützenfest 1987 stellten uns seine heute unvorstellbare Amtszeit als Major von über 35 Jahren vor. Ab 1950, seit…

Weiterlesen
Menü schließen