10. Fackelrichtfest „henger de Bahn“

Zu seinem 10. Jubiläum als Major kam es Volker Albrecht sehr passend, dass er als Gastgeber das 10. gemeinsame Fackelrichtfest in der Fackelbauhalle auf der Karl-Arnold-Straße anmoderieren durfte. Im (grob geschätzten) Faktencheck stellte er klar: Rund 400 Fackeln wurden bereits in dieser Halle gebaut. In ca. 7.000 Arbeitsstunden – gem. der denkbaren Annahme, ein paar…

Weiterlesen

„Quirinus-Jünger“ im 40-jährigen Bestehen

Kurz nach dem Neusser Bürger-Schützenfest im Jahre 1979 entschlossen sich Mitglieder des Schießsportvereins SSV Neuss-Furth 1972 e.V., sowie einige Kegelklubfreunde, einen neuen Schützenzug innerhalb der St. Hubertus-Schützen-Gesellschaft zu gründen. Am 24. September 1979 wurde in den Räumen des SSV Neuss-Furth die Absicht in die Tat umgesetzt. Bei der Gründungsversammlung waren folgende Herren anwesend: Bastian Hoogesteger,…

Weiterlesen

Treffen der ehemaligen Hubertuskönige

Einer liebgewonnenen Tradition folgend, lud der am Patronatstag letzten Jahres abgedankte Hubertuskönig von 2017/2018, Frank Herstix, seine Vorgänger im Amt zum Ex-Königstreffen ein. Vierzehn ehemalige Hubertuskönige, sowie der amtierende Hubertuskönig Dirk Reinsch, sind seiner Einladung am 17. Mai ins Tennisheim des Tennisclubs Weissenberg auf der Furth gefolgt. Natürlich obliegt es dem Einladenden, den Gästekreis auch…

Weiterlesen

Mit dem DÜWAG 2498 durch’s Dorf an der Düssel

In unregelmäßigen Abständen veranstaltet der Vorstand unserer Gesellschaft als Dankeschön für Passive, Förderer und Inserenten ein kleines Event. Als Beispiele seien hier aus den letzten Jahren die Ausflüge nach Zons ins Museum, zum Schloss Dyck und durch den Braunkohletagebau aufgeführt. Für dieses Mal hatte der Vorstand eine zweieinhalbstündige Innenstadt-Tour mit einer historischen Straßenbahn gebucht, die…

Weiterlesen

Mit Eierdieb und Erftquellwasser: „How to become a Neusser“

Am 20. Juni diesen Jahres hat sich die Eierdiebtaufe des Hubertuszuges „Quirinus-Ritter“ bereits zum zwölften Mal gejährt. Wie auch in den Jahren zuvor, waren an diesem Tag zahlreiche Täuflinge am Eierdieb im Stadtgarten versammelt, um mit frischem Erftquellwasser – welches die Zugmitglieder eigens in Holzmülheim abschöpften – als „echte“ Neusser getauft zu werden. Die Statue…

Weiterlesen

Treffen der ehemaligen Bogenschützen und Jagdgehilfen

Wenn auch nur in kleiner Anzahl, so bilden die jüngsten Schützen unseres Korps doch einen Anblick, der nicht zu übersehen ist. Bereits seit der Neugründung der Hubertusschützen 1952/1953, wurde der Hubertuskönig bei den Umzügen von den Jagdgehilfen und später auch den Bogenschützen begleitet. So viel Geschichte gab einigen jungen Schützen, die erst kürzlich aus den…

Weiterlesen

Peter Schiefer wurde 60 Jahre alt

Im Alter von 60 Jahren blicken viele Menschen schon dem Ruhestand entgegen. Dieser steht für unseren Hauptmann bereits im nächsten Januar an – das Rentenalter folgt dann ein paar Jahre später. Denn Peter Schiefer könnte man als Berufsschützen bezeichnen. Seine Schützenlaufbahn ist jedoch für diesen Anlass zu umfangreich und soll ein anderes Mal genauer erörtert…

Weiterlesen

„Rosenhochzeit“ von Major & Adjutant

Ehepaare kennen sicherlich die Rosenhochzeit zum zehnten Hochzeitstag. Dieses meist erste Ehejubiläum wird häufig groß gefeiert, steht die Rose doch als Symbol für eine reiche Blütenzeit. Dass eine Rose auch Dornen hat, vertiefen wir an dieser Stelle nicht weiter. Auf eine reiche Blütenzeit können auch unser Major und Adjutant aus den letzten zehn Jahren zurückblicken.…

Weiterlesen

Regimentsschießen 2019

Eine der ersten gemeinsamen Veranstaltungen der Korps des Neusser Regiments stellt jedes Jahr das traditionelle Regimentsschießen im Frühjahr dar. So konnten die Korps am Samstag, den 23. März 2019 ihre Schießkünste auf Einladung der Neusser Scheibenschützengesellschaft auf der Schießanlage am Scheibendamm darbieten und in den fairen Wettstreit um Preise und Ehrungen treten. Die Begrüßung aller…

Weiterlesen
  • 1
  • 2
Menü schließen